Wir haben in einem anderen Beitrag in dieser Kategorie eine kleine Auflistung gemacht, was es heute am Markt zu mieten gibt.

Smartphones

Eine der beliebtesten Dinge, die im Bereich der Elektronik gemietet werden, sind Smartphones. Sie sind, leider, durchaus schnell veraltet, da Hersteller nicht sehr lange Updates garantieren. Als erfahrener Benutzer kann man das umgehen und selber die aktuellste Software auf das Gerät spielen, für den Durchschnittsnutzer ist dies aber oft recht schwer. Also mietet man beispielsweise für zwölf Monate ein Smartphone, schickt es an den Anbieter zurück und der kann das Gerät dann noch verkaufen, zum Beispiel an Nutzer, die sich mit der Materie besser auskennen. Win-win!

Computer und Laptops

Auch Computer und Laptops werden auf dem Mietmarkt immer beliebter. Hier ist es weniger die Soft- als die Hardware, die mit der Zeit unzureichend wird. Glücklicherweise geht dies nicht so schnell wie bei Smartphones. Sowohl Computer als auch Laptops sind heute oft sehr teuer und daher interessant für die Miete. Ein weiterer Vorteil ist die Möglichkeit, ein Leihgerät für seine Bedürfnisse für kürzere Zeit zu mieten und diesen danach zurückzugeben. Wieder ein Gewinn für die Umwelt.

Kameras

Schon seit Mitte des 20. Jahrhundert werden Kameras vermietet, doch erst in den letzten Jahren wurde der Markt auch für uns Verbraucher geöffnet. Waren es vorher oftmals Filmkameras für große Produktionen, sind es heute eher Kameras für den Alltagsgebrauch, welche vermietet werden. Man kann sich eine Kamera zu einem fairen Preis mieten, wenn der Bedarf vorhanden ist, und sie zurückgeben, wenn sie nicht mehr benötigt wird.

Router

Kaum einer denkt daran, aber auch Router werden oft gemietet, in einer nahezu identischen Stückzahl wie Smartphones. Den Zugang zum Internet brauchen wir alle und viele Provider bieten neben den Internetpaketen auch passende Router an, die wir Verbraucher mieten können und damit bestens gerüstet sind.

Es gibt also weit mehr Gerätekategorien, als man im ersten Moment glauben mag. Eine durchaus erfreuliche Entwicklung.