Der Softwaremarkt ist groß und bietet viele Möglichkeiten, aber solltet ihr installieren, wenn ihr einen Computer mietet?

Sicherheit

Eines der wichtigsten Themen ist und bleibt die Sicherheit. Man kann es nicht oft genug sagen, aber viele vergessen das. Von Antivirenprogrammen wird heute im großen Konsens abgeraten, so bietet, bei Windows, der hauseigene Windows Defender Schutz auf Niveau der gängigen Anbieter von entsprechender Software, ist aber in das System eingebaut. Das erhöht die Sicherheit, da mit jedem installierten Programm die Wahrscheinlichkeit steigt, dass es Lücken gibt.

Zu was wir aber definitiv raten, ist ein VPN. Der Markt ist groß und führende VPNs wie NordVPN bieten einen vernünftigen Schutz, wenn es darum geht, verschlüsselt im Netz unterwegs zu sein. Kaum etwas wird so sehr vernachlässigt wie die Verschlüsselung sensibler Daten, zum Beispiel Kreditkartendaten. Das öffnet Haus und Hof für Kriminelle, die solche Daten für ihre Taten brauchen. Dass es wirkt, zeigen Beispiele aus China, in denen VPNs genau wegen dieser Verschlüsselung verboten sind. Ein besseres Argument für ein VPN gibt es kaum.

Kommunikation

Das Internet vernetzt uns alle und das ist natürlich ein großer Vorteil, wenn man mit Freunden oder der Familie in Kontakt bleiben will, egal wie weit man von der Heimat entfernt ist. Skype, Discord und Teamspeak sind die größten Anbieter in diesem Bereich. Während die beiden ersten sowohl eine Chat als auch eine Sprachfunktion mitbringen, ist Teamspeak ein reiner Sprachkanal. Alle haben sie ihre Vor- und Nachteile. Grundsätzlich würden wir, wenn ihr sprechen und schreiben wollt, zu Skype und Discord raten. Reicht euch die reine Sprachkommunikation, so ist Teamspeak eine gute Wahl.

Office

Für die Uni unerlässlich: Schreibprogramme. Apple bietet sie kostenlos, wenn man einen Mac kauft oder mietet, für Windows gibt es das kostenpflichtige Microsoft Office oder kostenlose Software wie Libre Office. Für was ihr euch entscheidet, ist eure Wahl. Sie bieten alle einen ähnlichen Funktionsumfang.